Anno 1800: Vielversprechend, aber früh

Als ich bei der Terminvereinbarung zur gamescom den “Unannounced”-Slot von Ubisoft in meinen Kalender eingetragen habe, stellten sich mir dutzende Fragen. “Wird es wieder ein zweites Assassin’s Creed in diesem Herbst geben? Kehren Rayman, oder vielleicht sogar Splinter Cell zurück?” Das Resultat war etwas unspektakulärer, aber ich hatte es definitiv nicht am Schirm. Anno ist zurück, und es spielt zur Abwechslung wieder in der Vergangenheit.

Back to the past

Wer Fan von der Zeit der industriellen Revolution ist, wird sich sehr am Setting des neuen Anno erfreuen. Nach den Ausflügen in die hochentwickelte Zukunft spielt dieses nämlich zur Zeit der Diplomatie und des Handels – im 19. Jahrhundert. Wer sich jetzt wundert und meint, dass der Trailer eine ganz andere Jahreszahl als 1800 suggeriert… hat eigentlich vollkommen Recht. Der technische Fortschritt und der Aufbau der Städte lassen auf das späte 19. Jahrhundert, also um 1870 bis 1880 herum, schließen. Dennoch hält sich das Anno-Team von Ubisoft Blue Byte strikt an ihre Naming Convention. Jede Jahreszahl in Anno-Titeln ergibt nämlich die Quersumme von neun. Wer kurz nachrechnet, darf sich bestätigt fühlen.

Dafür, dass sich der Titel noch so früh in seiner Entwicklung befindet, sieht das Gameplay eigentlich schon sehr ordentlich aus. In der gezeigten Demo wurde an einem Zoo gebaut, der erst nur heimische Tiere hielt. Dann, als einige Schiffe von Expeditionen zurückkehrten, brachten diese fremde Rassen mit und ließen so die Besucherzahlen in die Höhe schießen. Der Titel orientiert sich mechanisch stark an den älteren Teilen, will aber einige neue Elemente implementieren, damit sich das Gameplay gleichzeitig vertraut, aber auch frisch anfühlt. Um Fan-Zufriedenheit sicherzustellen wurde außerdem die Anno Union eingeführt. Diese Plattform bietet die Möglichkeit sich mit direktem Feedback am Development zu beteiligen und das Game bereits früher auf Herz und Nieren zu testen. Zur Anmeldung geht es hier.

Für RTS-Fans ist allerdings noch etwas Wartezeit angesagt: Anno 1800 soll rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2018 am PC erscheinen.

Shinigaming

Welches Anno war euer liebster Teil? Was ist eure Meinung zum späten 19. Jahrhundert als Setting? Hinterlasst uns einen Kommentar auf FacebookTwitter, oder gleich hier unter dem Post!

  • Liebt schwarzen Kaffee und Musik mit Schreierei. Ist Gründungsmitglied, aber trotzdem furchtbar schlecht in kompetitiven Spielen. Besitzt ein lebensgroßes Schlüsselschwert um die Welt vor herzlosen Reviews zu beschützen.

  • Show Comments

Leave a Reply