God of War erscheint im Frühjahr 2018

Auch PlayStation hat uns dieses Jahr auf der E3 ein Trailer-Feuerwerk ohne viel Kommentar geliefert. Mit dabei war natürlich das Reboot von God of War, welches Kratos als Vaterfigur portraitiert und im Gegensatz zu den Vorgängern nicht von der griechischen, sondern von der nordischen Mythologie geprägt ist.

Kratos will be Kratos

Wer von den bisherigen Trailer auf einen gemächlicheren Kratos geschlossen hat, wurde mit dem heutigen Trailer umgestimmt. Trotz seiner Vaterschaft ist er immer noch der alte geblieben – so wie wir ihn von den letzten Teilen kennen. Der Trailer strotzt nur so vor frischen Cinematics, ungesehenen Charakterinteraktionen und wunderschönen Setpieces.

God of War hat nun endlich ein fixes Release-Fenster und wird im Frühjahr 2018 exklusiv für PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro erscheinen. Mit einem genauen Datum können wir vermutlich zur gamescom oder zur alljährlichen PlayStation Experience rechnen.

Shinigaming

Wie fandet ihr PlayStations E3-Pressekonferenz? Gefällt euch das neue Setting für das God of War-Franchise? Hinterlasst uns einen Kommentar auf FacebookTwitter, oder gleich hier unter dem Post.

  • Liebt schwarzen Kaffee und Musik mit Schreierei. Ist Gründungsmitglied, aber trotzdem furchtbar schlecht in kompetitiven Spielen. Besitzt ein lebensgroßes Schlüsselschwert um die Welt vor herzlosen Reviews zu beschützen.

  • Show Comments

Leave a Reply